IN EINER ZEIT ALS DAS WÜNSCHEN NOCH GEHOLFEN HATTE…

Herzlich Willkommen in einem gesunden erfüllten glücklichen Leben.

Es war einmal … Was für ein magischer Satz voller Möglichkeiten und der Vorfreude auf Abenteuer. Es bedeutet jedoch auch, dass diese magische Zeit für immer und ewig vorbei war. Dieser kraftvolle Satz hat Millionen von Kindern seit Generationen verzaubert und ihre Vorstellungskraft geöffnet, nur um gelehrt zu werden, dass Wünsche nur in Büchern wahr werden.

Die Brüder Grimm wählten diesen Satz, um ihre eigenen Märchen zu beginnen, einige der berühmtesten Märchen, die jemals geschrieben wurden.

Aber es gibt eine Ausnahme. Im Froschkönig heißt es wörtlich übersetzt aus dem Deutschen “In einer Zeit, als das Wünschen noch geholfen hatte …”

Der Unterschied ist ziemlich stark. Erinnerst du dich noch, als du ein Kind warst und dein Lieblingsmärchen gelesen hast?

Kannst du dich daran erinnern, dass du in deinem Märchen lebendig sein konntest? Du warst ein verwunschener Ofen, die verzauberte Prinzessin, die machtvolle Zauberin?

Wünschst du dir vielleicht, du könntest Schneewittchen mit sieben einfallsreichen Zwergen sein, die dir helfen, die Herausforderungen des Lebens zu meistern?

Hast du dir vorgestellt, du warst Aschenputtel und konntest mit Hilfe der drei Zaubernüsse ein glückliches erfülltes Leben erlangen?

Was hätte sich in deinem Leben verändert, wenn die Bücher, die du als Kind gelesen hättest, dir beigebracht hätten, dass das Wünschen noch funktioniert und deine Wünsche wahr werden können?

Was hätte sich verändert, wenn du wüsstest, dass deine Fantasie dein Leben verändern könnte?

Um das zu beantworten, ist es wichtig, die Kraft der Vorstellung zu verstehen.

Es ist die größte Macht, die wir haben, die in ihrem Potential noch nicht wirklich weltweit erfasst ist. Alles, aber auch wirklich alles Menschengemachte auf dieser Welt, entspringt einer Vorstellung.

Wissenschaftler nennen Imagination einen mentalen Arbeitsplatz, “ein neuronales Netzwerk, das wahrscheinlich die Aktivität über mehrere Regionen des Gehirns koordiniert”. Leitautor, Alex Schlegel, Ph.D. in den kognitiven Neurowissenschaften am Dartmouth College, sagt: “Wir können neue Dinge lernen, wir können neue Konzepte denken, wir können Dinge aus verschiedenen Perspektiven zu sehen”, aufgrund “dieses reichen geistigen Spielplatzes.”

Mit der Kraft der Imagination kannst du deine Sinneswahrnehmungen wecken und deine physische Umgebung in Übereinstimmung mit deinen mentalen Bildern und Wünschen gestalten, mit anderen Worten, deine Vorstellungskraft kann deine Realität formen.

Deine mentale Haltung kann dir helfen, bestehende Netzwerke in deinem Gehirn neu zu verbinden. So lernst du, anders wahrzunehmen, anders zu denken, anders zu handeln – damit wird die scheinbar äußere Realität verändert.

Wir fangen endlich an zu verstehen, welche Macht unser Gehirn über unsere physischen Realitäten hat. In meinem Buch “Selbst-Heilung: 9 Schritte in deine Mitte” bringe ich dir bei, wie du die Kraft deiner Vorstellungskraft nutzen kannst, um dein Leben zu heilen und zu verändern.

In einer Zeit, als das Wünschen noch geholfen hatte …

Wünsche hatten und haben die Kraft, dein Leben zu verändern, und sie tun es immer noch. Die Wissenschaft beweist schließlich, dass wir unsere Imaginationen, unsere innere Magie, dazu nutzen können, Wunder zu bewirken, um unsere Wirklichkeit zu verändern und das Leben aufzubauen, das wir uns wünschen.

Schreibe dir deine Wünsche also jeden Tag in dein Tagebuch – Schreibe dir die wunder-vollsten, verrücktesten, außergewöhnlichsten Wünsche auf.  Wünsche mit der Unschuld eines kleinen Kindes, das den Preisunterschied zwischen einem Ferrari und einem Stück Schokolade nicht kennt.

Wir treffen uns im Zauberland.

Leave a Reply