WIE KOMMUNIZIEREN WIR HERZLICH, WAHRHAFTIG UND POSITIV?

Ein Mann wollte Sokrates etwas erzählen.
“Halte ein!” unterbrach ihn der Weise, “hast du das, was du mir sagen willst, durch die 3 Siebe gesiebt?”
“Drei Siebe?”, 
fragte der andere verwundert.
“Ja! Lass sehen, ob das, was du mir sagen willst, durch die 3 Siebe hindurchgeht:
Das erste ist die Wahrhaftigkeit: Hast du alles, was du mir erzählen willst, geprüft, ob es wahrhaftig ist – hast du es persönlich erfahren?”
“Nein, ich habe eigentlich nur davon gehört und…”
“So, so! Aber sicher hast du es im zweiten Sieb geprüft. –
Es ist das Sieb der Güte. Ist das, was du mir erzählen willst, gut – ermutigt es Menschen, gibt es Ihnen Hoffnung, Zuversicht und Vertrauen in sich selbst?”
Zögernd sagte der andere: “Nein, im Gegenteil…”
“Nun ja”, 
unterbrach ihn der Weise, “so lass uns auch das dritte Sieb noch anwenden.
Ist es notwendig, dass du mir das erzählst – trägt es bei zur Heilung dieser Welt?”
“Notwendig nun gerade nicht …”
“Also”, 
sagte Sokrates, “wenn es weder wahrhaftig, noch gut noch notwendig ist,
so lass es begraben sein und belaste dich und mich und andere nicht damit.”

Unser Fazit: Lass uns nur wahrhaftige, hilfreiche und herzliche Beiträge posten und weiterleiten!

Leave a Reply